Lot: 504

87. Tribal Art Auktion

Große Maske "sachihongo"

Sambia, Mbunda

Provenance Size Starting price / estimated price
H: 48 cm This object is not available anymore.

helles Holz, farbige Fassung, charakteristisch: Augenbrauen in konzentrischen Rillen, akzentuierte Wangen, geöffneter Mund mit sichtbaren Zahnreihen, min. besch., Fehlstellen, Risse, Farbabrieb, Sockel. "Sachihongo" gilt als Inkarnation eines Jägers und/oder Wahrsagers, stellt aber wahrscheinlich einen hochgestellten Ahnen/Häuptling dar. Die Masken treten nach der Beschneidung der jungen Männer, während deren Genesungszeit im Buschlager auf. Die Maske wird ergänzt durch üppigen Feder-Kopfschmuck, Grasfaserbart und Netzanzug aus den Fasern des "mushamba"-Baumes.


Felix, Marc L. & Manuel Jordan, Makishi Lya Zambia, München 1998, p. 223 ff.