Lot: 543

78. Tribal Art Auktion

Helmmaske im Colonstil: Britischer Soldat mit Barett

Mosambik, Makonde

Provenance Size Starting price / estimated price
H: 21 cm 1000 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

leichtes Holz, braune Patina, schwarze und rote Farbe, deutlich europäisierende Gesichtszüge (auffallend schmale Nase und Lippen), Frisur aus Echthaar, das in eingeritzte Spalten eingefügt wurde, Rotes Kreuz-Abzeichen am Barett und die Pupillen aufgemalt, min. best., kleinere Fehlstellen, Riss (Barett/Nacken), rep. (Riss rechte Gesichtshälfte); "lipiko- Masken waren so wertvoll, daß jedes Dorf nur über etwa drei oder vier Masken verfügte. Sie wurden außerhalb der Dörfer an einem geheimen Ort geschnitzt und in einem speziellen Maskenhaus versteckt gehalten. Sie traten im Rahmen von Initiationsfeierlichkeiten, den "mapiko"-Festen, auf. Sie repräsentieren die Geister der Ahnen "midimu" und gelten für alle Mitglieder der Gemeinschaft als Aufforderung an den Riten teilzunehmen.