Lot: 289

79. Tribal Art Auktion

Maske

Nigeria, Urhobo

Provenance Size Starting price / estimated price
American Museums Collection H: 25 cm 1000 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, dunkle Krustenpatina, Pigmentreste, erhabene lanzettförmige Skarifikationen an der Stirn, auffallend große spitze Ohren, Stirnband mit separat geschnitzten und durch Nägel fixierte Zapfen, Sammlungs-/Inventarnummer auf der Rückseite "16.79.8" und "1978.63.8", Randlochung, kleine Fehlstellen, Abriebspuren, Sockel; die Urhobo sind eine kleine Edo-sprachige Volksgruppe im Nordwesten des Nigerdeltas. Von ihnen bekannt sind Tonplastiken und Holzskulpturen für die Verehrung der Ahnen und übernatürlicher Mächte, sowie Holzmasken, die mit Wasser- und Erdgeistern in Verbindung gebracht werden.


Foss, Perkins (ed.), Where Gods and Mortals Meet, New York 2004, p. 115, ill. 65