Lot: 302

87. Tribal Art Auktion

Maske "agbogho mmwo" ("Geist eines jungen Mädchens")

Nigeria, Igbo

Provenance Size Starting price / estimated price
Belgian Private Collection, Liège (ca. 1970)
Emile Deletaille, Brussels, Belgium
Guy van Rijn, Brussels, Belgium (1987)
Dutch Private Collection, Eindhoven
H: 19,5 cm 4500 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, farbige Fassung, fein ausgeschnitzt, aufwändige ornamentale Gesichtsskarifikationen, eingeritzt und in flachem Relief, min. besch., kleine Fehlstellen (Rand), Riss (Rückseite), leichte Abriebspuren, Sockel. Masken der nördlichen Igbo zeigen größte Variationsbreite: helmförmige Masken, Gesichtsmasken und unterschiedlichste Formen von Aufsätzen und bekrönenden Figuren. Der "agbogho mmwo"-Maskentypus symbolisiert die Ideale von jugendlich weiblicher Schönheit und verweist mit dem geweißten Gesichtsfeld auf die Geister der verehrten Ahnen. Getragen wird die Maske bei Erntefeiern ("Yamskult") und den alljährlich stattfindenden Zeremonien zu Ehren des Erdgeistes "ane", sowie bei pompösen Begräbnissen von Mitgliedern des Bundes. Die Maske wird ergänzt durch ein buntes enges Kostüm mit falschen Brüsten.


Fagaly, William, Ancestors of Congo Square, New Orleans 2011, p. 212 f.