Lot: 447

87. Tribal Art Auktion

Maske "mbuya"

D. R. Kongo, Pende

Provenance Size Starting price / estimated price
Guy Schraenen, Antwerp, Belgium H: 18,5 cm (mask) 2500 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, rotbraune Patina, schwarze Farbe, Kaolin, Haube und Kosümreste aus Raphiabast, Frisur aus dunkel eingefärbten Pflanzenfasern, min. besch., leichte Abriebspuren, Sockel. Als "weibliche Maske" bezeichneter Typus, auch "gambanda" genannt. Der Tänzer kleidet sich wie ein junges Mädchen und trägt üppigen Schmuck, wie die Frau eines bedeutenden Mannes. Neben Tänzen werden kleine Komödien gespielt, stets mit Spiegel und Kamm, um die Eitelkeit der Figur darzustellen.


Strother, Z.S., Inventing masks, Chicago 1998, 217 ff.