Lot: 132

76. Tribal Art Auktion

Sitzende weibliche Figur "iran"

Guinea Bissau, Bidyogo

Provenance Size Starting price / estimated price
Ilse Ehlers, Wuppertal, Germany H: 56,5 cm 1800 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

helles Holz, rotbraune Krustenpatina, Beopferungsspuren, reduzierte Formensprache und Gesichtszüge, die Hände mit dem Stuhl verschmolzen, min. besch., feine Risse, leichte Abriebspuren; bei den Bidyogo trägt alles was heilig ist, den kreolischen Namen "iran" und verursacht Ehrfurcht und Achtung. Der große Geist als Besitzer der Erde wird vor jeder ackerbaulichen Tat angerufen. Ebenso bei allen Unternehmungen, die die Gemeinschaft betreffen, wie Initiation, Thronbesteigung oder bei Begräbnissen. Wenn die Gottheit anthropomorph wiedergegeben ist, zeigt sie sich sitzend, die Hände auf den Kanten ihres gebogenen Sitzes, wie es bei vorliegender Figur der Fall ist.


Schädler, Karl-Ferdinand, Encyclopedia of African Art and Culture, Munich 2009, p. 103