Lot: 206

85. Tribal Art Auktion

Stab für einen "Meister" des Ackerbaus "tefalapica"

Côte d'Ivoire, Senufo

Provenance Size Starting price / estimated price
H: 113 cm 2000 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, matte braun-schwarze Patina, stellenweise krustiert, bekrönt von sitzender weiblicher Figur, beschnitzt mit üppigen Skarifikationen und Schmuck (Halskette mit Anhänger im Nacken), Metallspitze, min. best. (Frisur, Brüste, Füße), Farbabrieb, Sockel; die sitzende weibliche Figur repäsentiert stets eine "pitya" - eine junge unverheiratete Frau auf dem Höhepunkt ihrer körperlichen Schönheit. "Te-fali-pitya" bedeutet soviel wie "Hack-arbeit-Mädchen". Während der Pflanzeit schwingen Gruppen von jungen Männern vom Morgen bis zum Abend unermüdlich ihre eisernen Hacken um die Erde für die Aussaat vorzubereiten. Sie werden begleitet und angespornt vom Rhythmus der Tommeln und Xylophone, sowie von Jungen die "tefalipitya"-Stäbe in die Höhe halten.