Lot: 438

87. Tribal Art Auktion

Stehende männliche Figur

D. R. Kongo, Metoko

Provenance Size Starting price / estimated price
Roger Lefèvre, Paris, France (1982) H: 40,5 cm This object is not available anymore.

Holz, matte Patina, farbige Fassung, eckige Formensprache, ohne Füße einer runden Basis entwachsend, Tupfenbemalung am ganzen Körper, min. besch., Riss (Basis), leichte Abriebspuren, Sockel. Vermutlich handelt es sich um den Typus "ntanda". "Ntanda" und sein weibliches Gegenstück "itea" werden vielfältig eingesetzt. Sie werden beim Austragen von Streitigkeiten herausgebracht um eine Eskalation zu vermeiden, auch bei der Abhaltung von Initiationsriten spielen sie eine wichtige Rolle. Bei Begräbnisfeierlichkeiten wichtiger Stammesangehöriger dienen sie vorübergehend als "Wohnsitz" für die Seele des Verstorbenen, werden danach zerstört und im Wald liegen gelassen.


Felix, Marc L., 100 Peoples of Zaire and their Sculpture, Brussels 1987, p. 110