Lot: 512

80. Tribal Art Auktion

Stehende weibliche Grabpfostenfigur

Madagaskar, Sakalava

Provenance Size Starting price / estimated price
Guy van Rijn, Brussels, Belgium H: 78 cm 4500 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, graubraune Patina, Frisur aus seitlich vom Kopf abstehenden Zöpfen, knaufartiger Fortsatz am Kopf, besch., stark durch Verwitterung und Insektenfrass gezeichnete Oberflächenstruktur, Risse, Fehlstellen, Sockel; Teilstück eines "aloala" (= "Schatten des Todes") genannten Grabpfostens, die etwa zwei bis vier Meter hoch sind und auf die "valavato", die großen Grabanlagen der vornehmen Clane gestellt wurden. Die ruhelose Seele des Verstorbenen fand in den "aloala" ihren Wohnsitz, wo sie durch Opfergaben besänftigt und geehrt werden konnte.


Kerchache, Jacques & Jean-Louis Paudrat u.a., Die Kunst des Schwarzen Afrika, Freiburg, Basel, Wien 1988, p. 607