Lot: 114

85. Tribal Art Auktion

Helmmaske "sowei"

Sierra Leone, Mende

Provenance Size Starting price / estimated price
Old English Collection H: 42 cm This object is not available anymore.

Holz, satte schwarzbraune Patina, typische Form mit komprimiertem Gesichtsfeld und wulstigen Hals- und Nackenringen, besonders aufwändig gestaltete Frisur mit umlaufendem Kranz aus angeschnitzten Tierkrallen(?), bekrönt von dreiteiligem Kamm und kleiner Vogelskulptur (Ente?), umlaufende Randlochung in zwei Reihen, alte Sammlungsnummer auf der Innenseite "MISC 11", min. best., kleine Fehlstelle (Vogelschnabel), Farbabrieb (Nase) und -abblätterungen; diese Masken wurden von Frauen in Auftrag gegeben und getragen, jedoch von Männern geschnitzt. Sie stehen in Verbindung mit Erziehung und Ausbildung, sowie den Beschneidungszeremonien der Mädchen, die von der "bundu" oder "sande" - Gesellschaft beaufsichtigt werden. Ältere Frauen tragen diese Masken während der Initiationszeremonien zur Verkörperung ihres Schutzpatrons "sowei".