Lot: 117

92. Tribal Art Auktion

Maske "banda" oder "kumbaruba"

Guinea, Baga / Nalu

Provenance Size Starting price / estimated price
Philippe Ratton, Paris, France H: 62,5 cm This object is not available anymore.

Holz, Messingnägel, polychrom gefasst, Bruchstellen, rep., Sockel "Banda" (von einigen Baga-Gruppen auch "kumbaruba" genannt) ist eine Kompositmaske, bei der menschliche Grundzüge mit einer Vielzahl von tierhaften Zügen (Krokodil, Antilope, Chamäleon, Schlange) kombiniert werden. Historischen Berichten zufolge war "banda" einst von sehr großer spiritueller Bedeutung und verkörperte ein mächtiges Geistwesen, das nur besonders privilegierten Mitgliedern der Gemeinschaft erschien. "Banda" sollte in erstern Linie alles Böse fern halten. Sie wurde in fast allen Lebensbereichen der Baga eingesetzt, bei der Initiation der jungen Männer, bei Wahrsageritualen, bei Hochzeiten, Pflanz- und Ernteriten.


Certificate of Authenticity, Philippe Ratton, Paris, 24 November 2017
Lamp, Frederick, Art of the Baga, New York, 1996, p. 150, ill. 133