Lot: 177

92. Tribal Art Auktion

Maske eines Anführers "kam"

Kameruner Grasland, Bamileke / Babanki

Provenance Size Starting price / estimated price
Jean Pierre Diane (1967)
Ernst and Ruth Anspach, New York, USA
Sotheby's New York, May 15, 2003, lot 113
Merton Simpson, New York, USA
Mark Eglinton, New York, USA
H: 39 cm This object is not available anymore.

Holz, Pigmentreste, Sammlungsnummer "1015" in weißer Farbe auf der Innenseite "Kam" ("nkam" oder "akam") ist der Anführer der sogenannten "juju"-Tänzer, die bei Totenfeiern und bei Festen zu Ehren der Ahnen auftreten. Als wichtigste Maske des "juju", die mit zusätzlichen Medizinen ausgestattet ist und die übrigen Masken kontrolliert, wurde sie in ihrer Bedeutung gelegentlich mit der Position eines Familienoberhauptes verglichen.


Homberger, Lorenz (Hg.), Kamerun, Kunst der Könige, Zürich 2008, ill. 132
Exhibited:

South Bend, Indiana, The Art Gallery of the Univ. of Notre Dame, Anspach Collection, March 17 - May 12, 1968, no 74