Lot: 51

90.I Tribal Art und 90.II Contemporary Native American Art

Ohne Titel (Zeichen), um 1960

Petrik, Rudolf (1922-1991), Vienna, Österreich

Provenance Size Starting price / estimated price
M: 47 cm x 71 cm / 52,5 cm x 6 cm This object is not available anymore.

Mischtechnik auf Leinwand, sign. rechts unten, Werksverzeichnis Nr. 44, Nachlaßstempel rückseitig, Originalrahmen Petrik studierte an der Kunstakademie in Wien bei Robin Christian Andersen und Josef Dubrowsky. Der Einfluss seiner Lehrer lässt sich in seinem frühen Werk erkennen, in dem er naturalistisch malte. Ab 1952 verlagerte sich seine Arbeit auf eine geometrische Formensprache, meist in Öl oder Gouache. Im Jahr 1953 wurde Petrik Mitglied der renommierten Wiener Secession. In den folgenden Jahren nahm er, neben einigen der berühmtesten österreichischen Künstler dieser Zeit wie Wolfgang Hollegha, Fritz Wotruba, Arnulf Rainer, Josef Mikl, Maria Lassnig und Markus Prachensky, an zahlreichen Gruppenausstellungen teil. Er war einer der Künstler, die die Kunstbewegung der Avantgarde entscheidend prägten