Lot: 20

Frauengürtel

Indien, Nagaland, Mon und Tuensang Distrikte, Konyak

Provenienz Größe Zuschlag
Holger Hofmann, Hamburg, Germany L: 71 cm;
B: 13,5 cm
300 EUR

Glasperlen, Knochen, Fasern, 32-strängig, Bruchstelle (Abstandshalter/ Knochen) Außer diesen Gürteln trugen die Frauen der Konyak in früheren Zeiten nichts am Leibe, denn die Konyak glaubten, daß zuviel Kleidung sich schlecht auf die Fruchtbarkeit auswirkt und damit der Gründung großer Familien im Weg steht.


Somaré Grata & Leonard Vigorelli, The Nagas, Bergamo 1992, p. 151