Lot: 7

Haarschmuck eines Kriegers

Indien, Naga, Konyak

Provenienz Größe Zuschlag
B: 38 cm 1000 EUR

Holz, Ziegenhaar,

Dieser Haarschmuck wurde von Männern der Konyak in einem Haarknoten am Hinterkopf getragen und war sichtbares Zeichen für ihren Status als Krieger.

Noch auf die Zeit der Kopfjagd zurückgehend, sollten die angeschnitzten Köpfe Auskunft geben über die Anzahl der vom Träger erbeuteten Köpfe.


Draguet, Michel, Naga, Brussels 2018, p. 212