Lot: 15

Helmmaske "ndoli jowei" der "sande" (oder "bundu") - Gesellschaft

Sierra Leone, Mende, Sogande von Fuinda

Provenienz Größe Zuschlag
Erik Karlstrand (*1902-?), Stockholm, Sweden (coll. in situ, between 1932-1940)
Karlstrand Family Estate
Thomas Halling, Lund, Sweden (acquired around 2010 from the above)
Peter Willborg, Stockholm, Sweden

The Lundgren&Karlstrand company, founded in 1933, imported mainly coffee and cocoa. Karlstrand made many trips to both Africa and Latin America.
H: 41 cm 4700 EUR

Holz, Für Masken desselben Meisters/derselben Werkstatt siehe AHDRC 0114239, 0114250 und 0128402. Alle diese Masken zeigen Übereinstimmungen in Physiognomie, Tatauierungen und Frisur. Sie alle tragen Aufsätze mit markanten Fisch-Darstellungen. Lamp berichtet in seiner Abhandlung über Schnitzer der Sande von "Sogande von Fuinda", der 1930 bis 1950 oder früher im Kenema Distrikt tätig war und um 1968 verstarb. Laut Lamp ist vorliegende Maske möglicherweise ein Werk dieses Meisters. Die hochrangigsten Mitglieder des "sande"- Bundes sind als "sowei" bekannt, die Maske selbst wird "ndoli jowei" (wörtlich "tanzende sowei") genannt. Sie verkörpert den Schutzgeist der Gesellschaft und repräsentiert "sande" bei allen wichtigen Gelegenheiten, von Begräbnissen bis hin zu wichtigen Besuchen oder der Amtseinsetzung von Häuptlingen.


Frederic John Lamp, "By their fruits you will know them, Sande mask carvers identified, in: Grootaers, Jan-Lodewijk & A. Bortolot, Visions from the Forest, Seattle, London 2014, p. 56-81