Lot: 119

Männliche Gesichtsmaske "kplekple bla" der "goli"-Gruppe

Côte d'Ivoire, Baule

Provenienz Größe Zuschlag
Eduardo Uhart, Paris, France H: 81,5 cm 5600 EUR

Holz, Sockel Die "goli" erscheinen in Zeiten der Gefahr, etwa bei Epidemien oder bei Bestattungszeremonien. Mit ihrer Hilfe soll eine Verbindung zu den übernatürlichen Mächten ("amwin") hergestellt werden Die "kple kple"-Masken sind das erste Maskenpaar, das bei "goli" Feiern auftritt. Sie erscheinen als männlich/weibliches Paar, schwarz und rot bemalt und repräsentieren die Altersstufe der jungen Männer.