Lot: 37

Phallus

Benin, Fon

Provenienz Größe Zuschlag
Felix Novack (-1982), Polish/ Swedish surgeon
Peter Willborg, Stockholm, Sweden
L: 36,5 cm 450 EUR

Holz, krustierte Opferpatina (Rotholzmehl), stellenweise ölig, Sockel Dieser Phallus war vermutlich einst Teil einer Figur aus Lehm/ Terrakotta, die den Gott "Legba" repräsentierte. Auch die Anhänger dieses Kultes trugen bisweilen derartige Phallussymbole unter ihren Gewändern.


Mattelaer, Johan J., The phallus in art and culture, Arnhem 2000, p. 84 ff.