Lot: 383

Prunkschild "tafa gassa", spätes 19. Jahrhundert

Äthiopien

Provenienz Größe Zuschlag
Liselotte Spuida, Pfronten, Germany D: 44 cm 1600 EUR

Leder, Samt, fein ziselierte vergoldete Silberbeschläge, farbige Glassteine, buntes Garn, äußerst aufwändige und kleinteilige Verzierung auf beiden Seiten Diese wertvollen Buckelschilde dienten als Würdezeichen für Aristokraten und besonders verdiente Krieger.


Greve, Anna & Kerstin Volker-Saad (Hg.), Äthiopien und Deutschland, München, Berlin 2006, p. 161, ill. 109 Girma Fisseha (Hg.), Äthiopien, Christentum zwischen Orient und Afrika, Staatliches Museum für Völkerkunde München 2002
Girma Fisseha (ed.), Katalog zur Ausstellung: "Äthiopien, Christentum zwischen Orient und Afrika", München 2002, p. 93
Ausgestellt:

Salzburg, Dommuseum: "Äthiopien, Verborgene Schätze", 23 June - 26 October 1999; Munich, Museum für Völkerkunde, "Äthiopien, Christentum zwischen Orient und Afrika", 11 October 2002 - 12 October 2003