Lot: 425

87. Tribal Art Auktion

Karyatidenhocker "kihona"

D. R. Kongo, Luba/Hemba

Provenance Size Starting price / estimated price
German Private Collection, collected in situ (1983-1985) H: 50 cm;
D: 34 cm
5000 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, rotbraune Patina, schwarze Farbe, stellenweise krustiert, frei stehende männliche und weibliche Figur, Rücken an Rücken, Kopf und Oberkörper großformatig/Unterkörper verhältnismäßig klein, weibliche Figur mit Ritzskarifikationen und Ohrlöchern, min. best., Farbabrieb, Fehlstellen durch Insektenfrass (Beine und Basis beider Figuren), Metallsockel. Karyatidenhocker der Luba wurden nur selten wirklich als Thron, bzw. Sitzgelegenheit benutzt. In erster Linie waren sie Abzeichen höchster königlicher Macht und Autorität und wichtigste Insignie eines Königs oder Stammesfürsten.