Aktuelles

Kota-Reliquiarfigur, Gabun

Auktionsankündigung

Schon Pablo Picasso war von ihnen fasziniert! Kota-Reliquiarfiguren gelten als eine der Quellen der Moderne. Als Ikonen der Weltkunst haben sie schon lange ihren festen Platz.

Weiterlesen …

Gerd Hanebeck, Tribal Art Sammlung

Die Afrikasammlung Gerd Hanebecks

120 ausgewählte Arbeiten seiner Afrika-Sammlung. Aus der sogenannten „Zweiten Kunstsammlung Han Coray“ stammen einige Arbeiten, darunter eine anthropomorphe Affenfigur der Baule, die Paolo Morigi 1968 in «Meisterwerke Altafrikanischer Kultur aus der Sammlung Casa Coray, Agnuzzo-Lugano».

Weiterlesen …

Benin, Nigeria, Benin Kingdom, Rudolf Mosse, Berlin, Restitution

Information zu Lot 252, Gedenkkopf einer Königin-Mutter, 19.Jh

Dieses Werk eines unbekannten Künstlers der Benin-Kultur kann − nach gütlicher Einigung mit den jüdischen Erbenvertretern − auf der kommenden Tribal Art Auktion des Kunstauktionshauses Zemanek-Münster rechtlich einwandfrei zum Verkauf angeboten werden.

Weiterlesen …

D.R.Kongo, Luba, Kabinda, Kifwebe, Songe

Wiederentdeckt: Seltene Kifwebe Maske

Um 1920 von einem belgischen Missionar vor Ort gesammelt, findet sich diese Kifwebe Hütten-Maske in früheren Aufzeichnungen von Jean Willy Mestach.

Weiterlesen …

Benin, Nigeria, Benin Kingdom, Rudolf Mosse, Berlin, Restitution

Aufgespürt: Königlicher Beninkopf aus jüdischer Kunstsammlung

Der Benin-Kopf aus dem Nachlass Bassenge ist ein Werk des 19. Jahrhunderts und gehörte einst zur Kunstsammlung Rudolf Mosse, die 1934 in Berlin zwangsversteigert wurde. Restitutionsverhandlungen und gütliche Einigung kurz vor Katalog-Drucklegung.

Weiterlesen …

Baule, Côte d'Ivoire, Salefoue

Aufgetaucht: Ein Werk aus der Saléfoué-Gesellschaft

Eine bis dato unbekannte Figur aus dem "Schatz der Saléfoué-Gesellschaft" ist aufgetaucht. Über viele Jahrzehnte schlummerte sie in deutschem Privatbesitz und wird nun versteigert.

Weiterlesen …

Freiverkauf

Sie interessieren sich für alte Kunst aus Afrika, Australien, Asien, Ozeanien und Amerika ? In unserem Depot finden Sie mehr als 626 Tribal Art Objekte aus europäischen Sammlungen, die Sie direkt und zum Mindestpreis sofort erwerben können.

Es gibt immer etwas zu entdecken !
 

Alle Objekte

Kategorien

Bildbrowser

Helmmaske "gelede" mit kunstvoller Frisur
Lot: 3043679

Nigeria, Yoruba

Modell eines Kriegskanus "waka taua"
Lot: 3043673

Neuseeland, Maori

Büffelmaske
Lot: 3043663

Kameruner Grasland, Bamileke

Archiv

Mit unserer umfangreichen Katalog- und Bilddatenbank können Sie ganz gezielt nach Objekten aus vergangenen Tribal Art Auktionen suchen und sich über die erzielten Verkaufspreise informieren.

Alle Objekte

Ergebnislisten

Alle Kataloge

88. Tribal Art Auktion

Außereuropäische Kunst aus internationalen Privatsammlungen: Klassische Werke aus der Sammlung Gerda Bassenge, Berlin (1915-1995). Native American Art der Aachener Privatsammlung Christian Pysik. Alte Kunst aus Afrika, Asien, Ozeanien und Nordamerika.

87. Tribal Art Auktion

Außereuropäische Kunst aus internationalen Privatsammlungen: Gabun-Masken und Memorabilia aus der Sammlung Albert Schweitzer im Nachlass Emmy Martin. Teil II der Sammlung Heinz Kolerski (1936-2012). Kleinplastiken und Fetische der Afrika-Sammlung des Künstlers Günther Filla (1952-2015). Webrollenhalter aus der Sammlung der Ethnologin Mona Etienne. Alte Kunst aus Afrika, Asien, Ozeanien und Nordamerika.

86. Tribal Art Auktion

Band I: Die Sammlung Walter Schmidt - eine klassische deutsche Sammlung der Nachkriegsjahre (Sonderkatalog). Band II: Alte Kunst aus Afrika, Asien, Ozeanien und Nordamerika. Die Berliner Sammlung des Architekten und Künstlers Ludwig Leicher (1895-1963). Objekte aus der Afrika Sammlung des Grafikers und Künstlers Bernhard Jäger.

Tribal Art

Kunst von Weltrang, abseits
der großen Kunstzentren

Würzburg

New York

Hauptsitz
Kunstauktionshaus Zemanek-Münster
Hörleingasse 3-5
97070 Würzburg

Tel: +49 931 17721
Fax: +49 931 17736

»Würzburg – der beschauliche Underdog« betitelte ein großes deutsches Wirtschaftsmagazin die Spitzenplatzierung der Mainmetropole unter den Top-5 im Deutschland weiten Städte-Ranking in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft.

Für Kenner im Tribal Kunstmarkt ist Würzburg schon lange kein Geheimtipp mehr. Denn wo auch immer in der Welt außereuropäische Kunst eine Rolle spielt, am Würzburger Auktionshaus Zemanek-Münster führt kein Weg vorbei.

Längst hat sich der Spezialist zu einer internationalen Drehscheibe im Tribal Art Markt entwickelt - und das abseits der großen Kunstzentren....

Die Zahlen sprechen für sich: 2000 ausgewählte Kunstwerke jährlich allein in vier Auktionen  – davon Vieles aus alten Privatsammlungen – sind nur ein kleiner Teil; dem gegenüber stehen abertausende Objekte, die wir bis heute bewertet haben, sei es bei Ihnen vor Ort zu Hause oder im Auktionshaus, einer ehemaligen Kesselschmiede unter gläsernem Dach.  

Wir nehmen uns Zeit ! Zeit für Tribal Art, für unsere Kunden, für unsere Sammler — ganz gleich, wie erfahren sie sind. Denn eine Sammlung aufzubauen gelingt nicht en-passant. Es ist ein langwieriger Prozess des Sehen-Lernens. Ein Fast-Food-Rezept gibt es dafür nicht ! ...

Wir geben Ihnen Zeit ! Sei es für Beratungen, Schätzungen, Begutachtungen, oder wenn Sie einen Nachlass aufzulösen haben. Unser Expertenteam in Würzburg, wie auch unsere Repräsentanten in Antwerpen und New York stehen Ihnen mit all ihrem Wissen und Know-how gerne zur Verfügung.

In Würzburg finden Sie Tribal Art von Weltrang ! Hierfür wurde Zemanek-Münster 2006 in den Bundesverband deutscher Kunstversteigerer e.V. (BdK) berufen, ein kleiner erlesener Kreis, in den nur führende deutsche Kunstauktionshäuser auf Empfehlung aufgenommen werden.

Weiter...