Lot: 36

85. Tribal Art Auktion

Kleiner Aufhängehaken mit anthropomorphem Gesicht

Papua-Neuguinea - Sepik

Provenance Size Starting price / estimated price
Thomas Schulze, Berlin, Germany H: 47 cm 1500 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, braune Patina, Reste von rotem und weißem Pigment, ankerförmig, mit weit hochgezogenen Spitzen, abgeflachtes Endstück mit Bohrloch zur Aufhängung, min. best., kleinere Fehlstellen, Risse, Farbabrieb, Sockel; Aufhängehaken hängen in Wohn- und Kulthäusern und dienen profanen wie auch zeremoniellen Zwecken. Dargestellt werden menschliche und tierische Figuren, die sich auf die clanspezifische Mythologie des Besitzers beziehen. In den Wohnhäusern werden Haken gebraucht um Nahrungsmittel vor Ratten und Schmutz geschützt in Netzen aufgehängt aufzubewahren. Die Haken in den Männerhäusern dienen zum Aufhängen von Opfergaben (Hühner und Betelnüsse), die zum Aktivieren der "wagen"- Geister eingesetzt werden, die für das Wohl der gesamten Dorfgemeinschaft verantwortlich sind.