Lot: 34

85. Tribal Art Auktion

Große Trommel, um 1880

Papua-Neuguinea - Sentani See

Provenance Size Starting price / estimated price
Edith Hafter, Solothurn, Switzerland H: 86 cm 4000 EUR
plus 21 % commission, VAT, transport and insurance

Holz, schwarzes Pigment, stellenweise krustiert, Bespannung ausTierhaut, fixiert durch auffallend üppigen Rattanring, der dicht mit Rindenbaststreifen umwickelt ist, sanduhrförmiger Korpus in flachem Relief beschnitzt mit zwei Geistwesen mit überlangen schlauchartigen Armen, kleinteilige Kerbschnittornamentik im oberen Bereich, massiver Griff, min. best., kleinere Fehlstellen, Farbabrieb/Gebrauchsspuren (Griff); solch prachtvolle Trommeln gehörten dem "ondoforo"; jede einzelne erhielt einen eigenen Namen. Der Klang der Trommel wurde mit der Stimme der Ahnengeister gleichgesetzt, zu denen die Trommel eine Verbindung herstellte. Das um die Mitte geschnitzte Zierband stellt den Schutzgürtel dar, den der "ondoforo" trug. Wenn die Trommeln nicht in Gebrauch waren, wurden sie im Haus des Häuptlings aufbewahrt.


Meyer, Anthony J.P., Ozeanische Kunst, Vol. I, Köln 1995, p. 71