Lot: 108

97. Auktion

Maske "kanaga"

Mali, Dogon

Provenance Size Starting price / estimated price
Gerard Schäperkötter (1914-2006), Amsterdam, The Netherlands
Piet Lepelaar, Leiden, The Netherlands
H: 109 cm 800 EUR
plus 23 % commission, VAT, transport and insurance

Holz (7-tlg.), Pigmente, schwarze Masse, Tierhaut, Schnurmaterial, Sockel

Masken der Dogon werden hauptsächlich bei den "dama"- Feiern getragen, einem kollektiven Bestattungsritual für Männer. Ziel dieses Rituals ist es, die Seelen der Verstorbenen sicher in die Welt der Ahnen zu geleiten und das große Ansehen der Verstorbenen zu ehren.

Bei den "dama"- Feierlichkeiten treten Hunderte von maskierten Tänzern auf und bieten ein farbenprächtiges Spektakel mit bunten Kostümen, Gesang und Tanz.