Lot: 111

92. Tribal Art Auktion

Seltene Terrakotta-Figur

Tschad, Sao

Provenance Size Starting price / estimated price
René Rickli, Olten, Switzerland H: 65 cm sold

ca. 800 years

gebrannter Ton / Keramik, rest., Sockel (M: 73 x 40 cm) Eine vergleichbare Figur abgebildet bei Lebeuf (1977) als Abb. 61 und auf dem Cover (AHDRC 0012228). Kulturen, die in der Tschadsee-Region des heutigen Nigeria, Kamerun und Tschad leben, haben seit fast 2000 Jahren Figuren aus Terrakotta geschaffen. Die Herstellung von anthropo- und zoomorphen Figuren in großem Umfang setzte weitestgehend erst im 12./ 13. Jahrhundert ein. Die Skulpturen sollen im Kontext von Bestattungsriten verwendet worden sein.


Thermoluminescence Report, R. Kotalla, Haigerloch, 11 February 1988
Lebeuf, Annie & Jean-Paul, Les arts des Sao, Paris 1977, p. 145, ill. 61 and cover
Schädler, Karl-Ferdinand, Afrika, Maske und Skulptur, Olten 1989, ill. 20