Lot: 140

90.I Tribal Art und 90.II Contemporary Native American Art

Stehende weibliche Figur "lü mä"

Côte d'Ivoire, Dan/ Bété

Provenance Size Starting price / estimated price
Yann Ferrandin, Paris, France
Zemanek-Münster, Würzburg, 14 March 2009, lot 151
H: 51,5 cm This object is not available anymore.

Holz, Sockel Figuren der Dan sind selten. Ihr Besitz galt als Statussymbol. Eine Figur durfte erst dann öffentlich ausgestellt werden, wenn der Besitzer es sich leisten konnte eine Kuh zu opfern und ein großes Fest auszurichten. Die Figuren sind als mnemotechnische Werke zu verstehen, porträthafte Figuren, die auf eine bestimmte Person verweisen sollen, deren Namen sie oft tragen.


Fischer, Eberhard/Himmelheber, Hans, Die Kunst der Dan, Museum Rietberg Zürich 1976, p. 153 ff.