Lot: 167

Häuptlingsring "mpetea" mit "Stacheln"

Ghana, Akan / Ashanti

Provenienz Größe Zuschlag
René David, Zurich, Switzerland
Roland Hartmann, St. Gallen, Switzerland
H: 4 cm;
D: 2 cm
1800 EUR

Goldlegierung im Feingehalt von ca. 0,750 (18 Karat), Gewicht: 64,9 g, Das Motiv stellt den Kokon eines Insekts dar. Für die Akan ist damit das folgende Sprichwort verbunden: "Der Charakter einer Person ist nicht leicht zu entschlüsseln". Dies entspricht in etwa den Redewendungen "der Schein trügt" oder "man kann ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen".


Nr. 536, Eidgenössisches Kontrollamt für Edelmetalle, Zurich, 31.7.1992
Ross, Doran H., Gold of the Akan from the Glassell Collection, Houston 2002, p. 182