Lot: 29

Seltenes seidengewebtes Thangka mit der Darstellung "Padmasambhavas", 19./ 20. Jahrhundert

Sino-Tibetisch

Provenienz Größe Zuschlag
M: 51 cm x 33 cm / 88 cm x 50 cm 2500 EUR

Brokatbordüren, nachtblaue / gelbe Seide, "Phadmasambhava" ("Lotosgeborener"), auch "Guru Rinpoche" genannt, in traditioneller königlicher Haltung, in der rechten Hand ein "vajra", in der linken Hand eine Schädelschale mit Vase, die Nektar der Langlebigkeit und Weisheit enthält. "Phadmasambhava" gilt als Manifestation des Buddha "Amitabha" und als Begründer des Vajrayana-Buddhismus in Tibet im 8. Jahrhundert.