Lot: 13

Teil eines Zeremonial-Gewandes "tapis"

Indonesien - Sumatra, Lampung

Provenienz Größe Zuschlag
M: 119 cm x 123 cm 350 EUR

2-tlg., Baumwolle, handgewebt, Seidenstickerei, Pailletten, Zwei Baumwollstreifen, wie vorliegende, werden zu einem Rock ("sarong") zusammengenäht, der mit einer passenden Jacke die Zeremonialbekleidung einer unverheirateten Frau bildet. Die Mädchen müssen diese Kleidungsstücke vor ihrer Heirat selbst anfertigen. Die aufwändigen Kleidungsstücke sind Symbol für den sozialen Status der Trägerin und ihrer Familie.


Barnes, Ruth & Mary Hunt Kahlenberg, Five centuries of Indonesian Textiles, Munich 2010, p. 69 ff